!!!Ausstellung  2018!!!

Es ist wieder soweit, unsere diesjährige Ausstellung steht am 06. - 07.10.2018 bevor.

Bitte beachten Sie, dass die Ausstellung an einem anderen Standort stattfindet. Die Halle Schrot steht uns leider nicht mehr zur Verfügung, sodass wir auf die Turnhalle Im Eilse Schulsportzentrum ausweichen müssen.

 

Auch dieses Jahr gilt: melden sie elf Tiere und bezahlen sie nur Zehn. 

 

Laden Sie sich hier unseren Meldebogen und die Ausstellungsbedingungen herunter.

Download
Meldebogen RGZV Bad Sooden-Allendorf 20018
Meldebogen RGZV 18.pdf
Adobe Acrobat Dokument 109.0 KB

Wir laden Sie ein...

unsere Seite zu entdecken und unseren Verein etwas näher kennen zu lernen. Vielleicht können wir Sie ja für unser tolles Hobby begeistern. Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, nehmen Sie einfach mit uns Kontakt auf.

 

Und nun viel Spaß auf den folgenden Seiten!

Grußwort des Vereinsvorsitzenden

 

Aus einer Futtergemeinschaft gründete sich der RGZV Bad Sooden-Allendorf, ja.... aber schon 1938 wurden Rassegeflügelausstellungen organisiert mit Meldezahlen von bis zu 273 Tieren. Wirtschaftlichkeit und Schönheit, damals wie heute ein Ziel der Rassegeflügelzucht, das begeistert. 1943 musste die geplante Ausstellung abgesagt werden, der 2. Weltkrieg mit seinen Schrecken zwang dazu. Die letzte Versammlung wurde am 19. Februar 1944 abgehalten.

Die Wiederbelebung des Vereinslebens erfolgte am 20. Juni 1946, in einer sehr schweren Nachkriegszeit. Viele gute Zuchtstämme gab es nicht mehr, der Verein führte ein unscheinbares Dasein. Erst Ende der Fünfziger Jahre waren es begeisterte Idealisten, denen wir es zu verdanken haben, das der RGZV Bad Sooden-Allendorf sich stetig weiterentwickelt hat.

In 1992 wurde ein lang gehegter Traum, eine Geflügelzuchtanlage, verwirklicht. Auf einer Fläche von 4000m² ist ein Kleinod endstanden, auf das wir zu recht stolz sind.

Die Kultur unserer Region ist ländlich geprägt, das Leben mit Tieren ein gewohnter Umstand in der Vergangenheit - heute leider die Ausnahme.

 

Das Erbe unserer Mütter und Väter bewahren wir,  indem wir Tierzucht, Arten- und Umweltschutz aktiv betreiben. Dies liegt uns am Herzen.

Dabei sind Rassegeflügelzüchter keine Tagträumer: dem Wandel der Zeit, Tradition und Gegenwart gerecht werden, das macht die Faszination unseres Hobbys Rassegeflügelzucht aus.

 

 

 

Helmuth Krengel, Vorsitzender

 

Über den folgenden Link kommt ihr direkt zu den Bildern unserer Rassegeflügelausstellung 2016


Wir lieben, was wir tun.


 

Mit dem eigenen Rassegeflügel kann man sich, aber auch seiner Familie und besonders seinen Kindern, ein Stück erlebbare Natur nach Hause in den eigenen Garten holen.

 

Erfreuen Sie sich an den eigenen Tieren, den kleinen Küken im Frühjahr und deren Entwicklung über den Sommer hin. Und selbstverständlich später auch an erfolgreichen Ausstellungsergebnissen.

 

 

 

Auch sei der alte Vers von Wilhelm Busch hier nicht vergessen:

 

 

Braten.jpg„Mancher gibt sich viele Müh
Mit dem lieben Federvieh:
Einesteils der Eier wegen,
Welche diese Vögel legen,
Zweitens, weil man dann und wann
Einen Braten essen kann;
Drittens aber nimmt man auch
Ihre Federn zum Gebrauch
In die Kissen und die Pfühle,
Denn man liegt nicht gerne kühle.“